„Celler Scene“

Wissen, was los ist ...

GEDANKEN
zum Thema „Neujahr“


In diesem Zusammenhang auch interessant


Mit dem Rauchen aufzuhören, ist kinderleicht.
Ich habe es schon hundertmal geschafft.
(Mark Twain)

*

Gute Vorsätze.
* 31. Dezember , † 1. Januar .
Heute Morgen sind, nach kurzem Leiden,
die guten Vorsätze völlig unerwartet von uns gegangen.
Ruhet in Frieden!
(N. N.)

*

Vorsätze fürs neue Jahr sind nichts weiter als Ausreden.
Wer etwas ändern will, tut es gleich oder gar nicht.
(N. N.)

*

BegrĂĽĂźe das neue Jahr vertrauensvoll und ohne Vorurteile,
dann hast du es schon halb zum Freunde gewonnen.
(Novalis)

*

Das Schlimmste am Jahreswechsel ist ein Anflug von ParaNeujahr!
(Frank R. Bulla)

*

Der richtige Umgang mit der Zeit kann unsere Lebensweise verändern
und uns Vorsätze verwirklichen helfen.
(Regula Schräder-Naef)

*

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.
(Ovid)

*

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr
haben schon manchen um die Besinnung gebracht.
(Joachim Ringelnatz)

*

Ein Jahr währt 365 Tage.
Die guten Vorsätze fürs neue Jahr haben häufig nicht mal
eine Halbwertzeit von 365 Minuten.
(Frank R. Bulla)

*

Ein neues Jahr ist wie ein neuer Bankkunde:
Solange nichts Nachteiliges von ihm bekannt ist,
sollte man ihm Kredit geben.
(N. N.)

*

Für Toiletten ist Neujahr auch ein besonders schönes Fest:
Anstelle von Ärschen sehen sie zuweilen auch mal die dazugehörigen Gesichter.
(N. N.)

*

Ein Optimist bleibt heute bis Mitternacht auf,
um das neue Jahr willkommen zu heiĂźen.
Der Pessimist bleibt wach, um sicherzugehen, dass das alte Jahr auch endet.
(N. N.)

*

Es hängt von dir selbst ab,
ob du das neue Jahr als Bremse oder als Motor benutzen willst.
(Henry Ford)

*

Das Jahresende ist kein Ende und kein Anfang,
sondern ein Weiterleben mit der Weisheit,
die uns die Erfahrung gelehrt hat.
(Hal Borland)

*

Fett wird man nicht zwischen Weihnachten und Neujahr,
sondern zwischen Neujahr und Weihnachten.
(Harald Schmidt)

*


Gute Vorsätze fürs neue Jahr
(sponsored by „Hörnbäch“ und „ÖBI“):
Blechknabber-Vorsatz, Excenter-Vorsatz, Stichsäge-Vorsatz, Winkelschleifer-Vorsatz, Winkelschrauber-Vorsatz (s. Foto!) u. v. a. m.
(Frank R. Bulla)

*

Gute Vorsätze erübrigen sich. Durch vernünftige Grundsätze.
(Christian Scheinhardt)

*

Guter Vorsatz – ein Startschuss, dem meist kein Rennen folgt.
(Siegfried Lowitz)

*

Mögen alle Sorgen nicht länger währen als die zu Neujahr gefassten guten Vorsätze.
(N. N.)

*

Morgen nennt man den Tag, an dem die meisten Fastenkuren beginnen.
(Gustav Knuth)

*

New Year's Eve.
Tomorrow is the first blank Page of a 365 Page Book.
Write a good one!
(N. N.)

*

Rezept für das neue Jahr: Man nehme zwölf Monate, putze sie sauber von Bitterkeit, Intoleranz, Neid, Streitsucht und Pedanterie und zerlege jeden Monat in 28, 30 bzw. 31 Teile, so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet. Die Grundmasse besteht aus je einem Teil Arbeit und Lebensfreude. Man füge hinzu: drei gehäufte Esslöffel Optimismus, ein Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie und eine Prise Takt (das Ganze ist mit ausgewählter Sorgfalt zu mischen). Dann wird die so entstandene Tagesration sehr reichlich mit guten Wünschen übergossen. Das fertige Gericht garniert man lecker mit kleinen Aufmerksamkeiten und serviert es mit Bedacht. Ein guter (Gemüts-) Tropfen rundet das Ganze harmonisch ab.
(N. N.)

*

Viele Leute brauchen gar keine neuen Vorsätze fürs kommende Jahr –
die alten sind prtaktisch noch völlig unangetastet.
(N. N.)

*

Viele Leute schieben ihre guten Vorsätze auf die lange Bank, wo sich diese inzwischen schon stapeln ...
(Frank R. Bulla)

*

Von Vorsätzen anlässlich des Jahreswechsels halte ich überhaupt nichts! Wenn jemand etwas in seinem Leben ändern will, sollte er es dann tun, wenn es am nötigsten ist und nicht ausgerechnet zum 1. Januar!
(Frank R. Bulla)

*

Wenn das alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue.
Und war es schlecht, ja dann erst recht.
(Albert Einstein)

*

(Abb.: N. N.)

Geändert:  05 / 2020