‚ÄěCeller Scene‚Äú

Wissen, was los ist ...

POLIZEI CELLE
Meldungen im Januar 2021

Donnerstag, 7. Januar 2021

Hamb√ľhren:
Putzfrau wird als Diebin entlarvt ‚Äď
Polizei sucht weitere mögliche Geschädigte

LANDKREIS CELLE (ots).¬† Nachdem seit November des vergangenen Jahres aus drei Haushalten in Hamb√ľhren Schmuck abhandengekommen war, verdichtete sich der Tatverdacht wegen Diebstahl gegen eine 56 Jahre alte Frau, die in allen betroffenen Haushalten als Reinigungskraft besch√§ftigt war. Akribische Ermittlungen der Polizei f√ľhrten heute zur √úberf√ľhrung der Diebin. Die Frau aus Hamb√ľhren legte ein Gest√§ndnis ab und gab zu, wegen existenzieller Geldnot diversen Schmuck in den drei Haushalten an sich genommen und in Juweliergesch√§ften f√ľr eine vierstellige Summe ver√§u√üert zu haben. Die ermittelnden Beamten schlie√üen derzeit nicht aus, dass die Tatverd√§chtige in weiteren Haushalten besch√§ftigt gewesen ist und m√∂glicherweise auch dort Wertsachen abhandengekommen sein k√∂nnten.

Entsprechende Hinweise nimmt die Polizei in Hamb√ľhren entgegen unter Tel. (05084) 98836-0.

Unterl√ľ√ü:
Tritte gegen Eingangst√ľr der Polizei

LANDKREIS CELLE (ots).¬† Gestern gegen 18:00 Uhr wurde ein Mann dabei beobachtet, wie er mehrfach gegen die Eingangst√ľr der Polizeistation Unterl√ľ√ü trat und schlug. Sp√§ter stellte sich heraus, dass es sich um einen amtsbekannten 37-J√§hrigen handelte. Er war alkoholisiert und wollte von der Polizei nach Celle gefahren werden, da ihm sein Alkoholvorrat ausgegangen war. Der Wunsch nach einer Taxi-Fahrt wurde ihm von der Polizei nat√ľrlich nicht erf√ľllt.

In der Nacht beschäftigte er Rettungsdienst und Polizei noch diverse Male, indem er die Notrufe wählte, ohne sich in Not zu befinden. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

Mittwoch, 6. Januar 2021

Wathlingen:
√úberfall auf Tankstelle ‚Äď Polizei sucht Zeugen

LANDKREIS Celle (ots).¬† Am Dienstagabend, 5. Januar 2021, um 21:19 Uhr betrat ein unbekannter T√§ter die ‚ÄěAral‚Äú-Tankstelle in der Nienhagener Stra√üe und forderte von der 20-j√§hrigen Angestellten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Mit der Beute, einem dreistelligen Geldbetrag, ergriff der R√§uber anschlie√üend zu Fu√ü die Flucht in Richtung Nienhagen. Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief bislang erfolglos.

Der Täter soll zwischen 25 und 30 Jahre alt, schlank und 1,70 bis 1,75 m groß sein. Er trug eine schwarze Hose, ein Sweatshirt sowie eine Mund-Nase-Bedeckung.

Die Polizei in Celle hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Angaben zur näheren Fluchtrichtung und möglichen Identität des Täters machen können. Hinweise nehmen die Beamten entgegen unter Tel. (05141) 277-215.

Hamb√ľhren:
79-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

LANDKREIS CELLE (ots).¬† Am Dienstagmittag, 5. Januar 2021, ereignete sich im Oldauer Heuweg ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Pkw. Eine 75 Jahre alte Autofahrerin befuhr mit ihrem Nissan die Stra√üe Am Bulsmoor in Richtung Oldauer Heuweg. Ein von rechts kommender 79 Jahre alte Fahrradfahrer wollte aus dem Oldauer Heuweg in die Stra√üe Am Bulsmoor einbiegen. Hier kollidierte er mit dem anfahrenden Pkw und st√ľrzte. Schwer verletzt kam er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Beide Unfallbeteiligte kommen aus Hamb√ľhren.

Dienstag, 5. Januar 2021

Wathlingen:
Toilettenpapier-Diebe pl√ľndern Warenauslage

LANDKREIS CELLE (ots).¬† Am Samstagabend, 2. Januar 2021, ereignete sich in Wathlingen ein ungew√∂hnlicher Diebstahl. Gegen 19:10 Uhr fuhr ein dunkler Pkw-Kombi bei der ‚ÄěRossmann‚Äú-Filiale in der Bachstra√üe vor. Zwei Frauen in dem Pkw beobachteten zun√§chst das Geschehen im Markt, bevor sie zuschlugen: Aus der Warenpr√§sentation vor dem Schaufenster griffen sie insgesamt neun Pakete Toilettenpapier aus dem Angebot und warfen sie in Windeseile in den Kofferraum. Anschlie√üend fuhr der Wagen davon. Das Kennzeichen konnte leider nicht abgelesen werden.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Wathlingen entgegen unter Tel. (05144) 49546-0.

Schulfassade mit Graffiti beschmiert

CELLE (ots).¬† Unbekannte T√§ter betraten in den Tagen vor oder nach dem Jahreswechsel unbefugt das Gel√§nde des Hermann-Billung-Gymnasiums in der Heese und besch√§digten die Fassade des Geb√§udes durch mehrere Graffiti-Schriftz√ľge, darunter z. B. ‚ÄěTrinken bis zum Umfallen HGB‚Äú. Dar√ľber hinaus hinterlie√üen die unbekannten Rowdys diversen M√ľll und besch√§digten den L√ľftungsschacht. Es entstand Sachschaden in mittlerer vierstelliger H√∂he. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 28. Dezember 2020 und dem 4. Januar 2021.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Celle entgegen unter Tel. (05141) 277-215.

Zwischen Eschede und Oldendorf:
Pkw prallt gegen Straßenbaum

LANDKREIS CELLE (ots).¬† Am fr√ľhen Abend des Montag, 4. Januar 2021, verlor ein 29 Jahre alter Autofahrer auf der Landesstra√üe 281 die Kontrolle √ľber seinen Pkw ‚ÄěBMW‚Äú. W√§hrend er von Eschede in Richtung Oldendorf fuhr, meinte er, auf der Fahrbahn ein Tier gesehen zu haben und wich deshalb nach links aus. Hierbei kam er nach links von der Stra√üe ab und prallte seitlich gegen einen Stra√üenbaum. Der Fahrer aus der Gemeinde S√ľdheide verletzte sich und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. An seinem Auto entstand ein Sachschaden in vierstelliger H√∂he.

Montag, 4. Januar 2021

Wietze:
Briefkasten durch Böller zerstört

LANDKREIS CELLE (ots).  Am Sonntagabend, 3. Januar 2021, haben Unbekannte mit einem Böller einen Briefkasten der Post in der Straße Weickertplatz aufgesprengt. Gegen 19:15 Uhr hatte ein Anwohner einen lauten Knall gehört und die Polizei alarmiert. Die Beamten fanden den Briefkasten völlig zerstört vor. Einzelne Briefe lagen auf der Erde und wurden durch Regenschauer durchnässt. Die letzte Leerung hatte zuvor offenbar am Samstagmorgen stattgefunden.

Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wietze zu melden unter Tel. (05146) 98623-0.

Weesen:
Hund schlägt Einbrecher in die Flucht

LANDKREIS CELLE (ots).¬† Ein 80 Kilogramm schwerer Hund hat am vergangenen Wochenende einen Einbrecher in Weesen verscheucht. Der unbekannte T√§ter hatte versucht, in der Nacht zu Sonntag die Terrassent√ľr eines Einfamilienhauses in der Weesener Stra√üe aufzuhebeln, als Edward, der massige Old English Mastiff, pl√∂tzlich hinter der Terrassenscheibe auftauchte und respekteinfl√∂√üend bellte. Edward verfehlte seine beeindruckende Wirkung nicht. Der Einbrecher brach sein Vorhaben ab und fl√ľchtete.

Die Bewohner befanden sich während der Geschehnisse nicht zu Hause. Eine Nachbarin berichtete später, der Vierbeiner habe gegen 02:30 Uhr angeschlagen.

Hinweise von möglichen Zeugen nimmt die Polizei in Hermannsburg entgegen unter Tel. (05052) 91331-0.

Versuchter Einbruch in ehemalige JVA im Ortsteil Hustedt

CELLE (ots).¬† In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag durchtrennten unbekannte T√§ter das Schloss der Eingangsschleuse der ehemaligen Justizvollzugsanstalt Salinenmoor. Anschlie√üend versuchten sie erfolglos, eine T√ľr zum W√§rterh√§uschen aufzuhebeln. Es entstand Sachschaden in dreistelliger H√∂he.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Celle entgegen unter Tel. (05141) 277-215.

Nienhagen:
Einbruch in Bungalow

LANDKREIS CELLE (ots).¬† W√§hrend die Bewohner nicht zu Hause waren, verschafften sich am Samstagnachmittag, 2. Januar 2021, zwischen 14:00 und 18:00 Uhr unbekannte Einbrecher gewaltsam Zugang zu einem Bungalow im Von-Bliedung-Weg. Wie so oft bei Einbr√ľchen, gelangten die T√§ter √ľber eine r√ľckw√§rtig zum Garten gelegene Terrassent√ľr in das Wohnhaus. Sie stahlen unter anderem teuren Schmuck. Insgesamt ist ein Schaden in f√ľnfstelliger H√∂he entstanden.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Wathlingen entgegen unter Tel. (05144) 49546-0.

Freitag, 1. Januar 2021

Hornbostel:
Betrunken von der Fahrbahn abgekommen

LANDKREIS CELLE (ots).¬† In der Silvester-Nacht verlor ein 32-j√§hriger Mann aus Wietze bei der Fahrt durch die Raffineriestra√üe in Hornbostel die Kontrolle √ľber seinen ‚ÄěFord Transit‚Äú, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Zaun.

Verletzt wurde zwar niemand, die Polizei stellte jedoch beim Fahrer eine erhebliche Alkoholisierung fest. Der Test am ‚ÄěAlcomaten‚Äú ergab einen Wert von √ľber 1,8 Promille. Der Sachschaden wird auf 4.000 Euro gesch√§tzt. Den Mann erwartet nun nach der Blutentnahme in der Nacht ein Strafverfahren, der F√ľhrerschein wurde sofort sichergestellt.

Lutterloh:
Versuchter Einbruch

LANDKREIS CELLE (ots).¬† Am Silvester-Tag musste der neue Eigent√ľmer eines Wohnhauses im Raakamper Weg in Lutterloh feststellen, dass Unbekannte k√ľrzlich versucht hatten, gewaltsam durch ein Fenster in das Geb√§ude einzudringen. Entwendet wurde zwar nichts, der Sachschaden ist jedoch erheblich.

Die Polizei erbittet Hinweise zu der Tat oder zu den Tätern unter Tel. (05051) 47166-0.

Geändert:  1 / 2021